Die platzsparende OSCILINE ® Galvanik Technologie

STS INDUSTRIE SA hat eine besondere Technik entwickelt um Produktionsfläche und Wasserverbrauch einzusparen. Die OSCILINE Baureihe ermöglicht die Behandlung von Produkte in einem stationären Behälter, wobei die Flüssigkeiten nach Bedarf hinein- und herausgepumpt werden.

Eine OSCILINE Anlage ist modular aufgebaut, wobei jedes Modul die Durchführung verschiedener, chemisch kompatibler Behandlungen ermöglicht.
Ein Modul ist eine Struktur aus Edelstahl mit folgenden Elementen :

  • Der Behandlungsbehälter aus PP, PVDF oder Inox installiert im oberen Teil der Struktur
  • Ein oder mehrere Vorratsbehälter installiert im unteren Teil der Struktur
  • Die Rohrleitungen und die automatisch gesteuerten Pneumatikventile welche den oberen Behältern mit den unteren Behältern verbinden.
  • Die Spül- / Sprüheinheiten oder Eintauchsysteme zur Spülung der Produkte

Während der Behandlung wird die Chemie-Lösung vom Vorrats– in den Behandlungsbehälter gebracht. Die Immersionszeit wird eingehalten. Nach der Behandlung geht die Chemie-Lösung automatisch in den Vorratsbehälter zurück. Die Produkte werden im nächsten Modul gespült.

 

Osciline Linien Diagram